Frei aufzuwachsen ist das Beste,
das einem Kind passieren kann.
A. S. Neill, Summerhill
Sonntag, 18. Februar 2018
Logo


Informationsveranstaltung für Fachkräfte am 4. April in Hannover


"Nice to meet you!" - Angebot der LJS unter Mitwirkung der tpw



BildMit dem Workshop-Projekt "Nice to meet you" der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen sollen junge Geflüchtete angesprochen werden, um sie für das Thema Rechte und Respekt im Umgang mit Mädchen und Frauen zu sensibilisieren. Ziel des Projektes ist die Auseinandersetzung mit dem Recht auf sexuelle Selbstbestimmung und seiner Umsetzung im Alltag. Für die Workshops hat die tpw die Filmszenen entwickelt.

Der Workshop möchte Denkanstösse zu Rollenbildern und zu einem respektvollen Umgang miteinander geben. Ziel des Projektes ist die Auseinandersetzung mit dem Recht auf sexuelle Selbstbestimmung und seiner Umsetzung im Alltag. Es soll vermittelt werden, dass sexuelle Kontakte auf Freiwilligkeit beruhen, dass jede/r das Recht hat, "Nein" zu sagen und dass ein "Nein" jederzeit akzeptiert werden muss.

Die tpw hat für die Workshops mit jungen Geflüchteten Filmszenen entwickelt. Die Filme zeigen junge Männer in unterschiedlichen Situationen mit jungen Frauen. Es geht um Kennenlernen und Flirten und um Missverständnisse und Grenzverletzungen, die dabei passieren können. Diese Szenen sind die Grundlage für einen konkreten Austausch über die Erfahrungen und Fragen der Jugendlichen zu diesen Themen.

Die Workshops sind konzipiert für die Gruppenarbeit mit jungen Flüchtlingen in Jugendhilfeeinrichtungen, Jugendarbeit und Schulen.

Informationsveranstaltung:

4. April 2018, 10 bis 14:00 Uhr
Seminarzentrum
Hildesheimer Straße 265
30519 Hannover

pdf Einladung

Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen