Frei aufzuwachsen ist das Beste,
das einem Kind passieren kann.
A. S. Neill, Summerhill
Mittwoch, 18. Oktober 2017
Logo


Theaterprojekt mit geflüchteten und einheimischen Kindern


"Wir Kinder aus Eversburg"



BildUnser aktuelles Projekt an einer Osnabrücker Grundschule bringt geflüchtete und hier geborene Kinder zusammen. Denn Sprache lernt sich spielerisch und in Bewegung viel leichter!

Schwerpunkte des Theaterspiels und Zusammenseins sind, neben dem Erlernen der deutschen Sprache, das Kennenlernen kultureller Vielfalt und die Vermittlung von alltäglichen Abläufen und Besonderheiten. Die Kinder verarbeiten Situationen ihres Alltags zu kleinen Spielszenen, die in eine Rahmenhandlung gefasst werden. Dafür bekommen sie fachliche Unterstützung von unserer Theaterpädagogin Johanna Bethge. Doch Inhalte und Dialoge entwickeln die Kinder selbst. So viel Einsatz wird belohnt werden, denn am Ende stehen öffentliche Aufführungen, zu denen Eltern und Interessierte eingeladen werden.

Die Durchführung wird unterstützt durch die Sozialarbeiterin Ann-Christin Rüngling und die Rektorin der GS Eversburg Cornelia Klösel.
Förderer: Stadt Osnabrück, Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung, Bürgerstiftung Osnabrück, Sparkassenstiftung Osnabrück und JuKS.Initiative e. V.

Pressebericht der NOZ