Frei aufzuwachsen ist das Beste,
das einem Kind passieren kann.
A. S. Neill, Summerhill
Sonntag, 21. Oktober 2018
Logo


Pädagogisches Zentrum der Gesamtschule Verl


"Verlier nicht dein Gesicht"



BildAn der Gesamtschule Verl leitet die Theaterpädagogin der tpw, Christine Eichholz, eine Theater AG, der SchülerInnen mit und ohne Migrationshintergrund angehören. Am 9. Juli feierte das Stück "Verlier nicht dein Gesicht" Premiere.

Die Theater-AG der Gesamtschule besteht aus 14 Schülerinnen und Schülern mit und ohne Flüchtlingshintergrund. Die SchülerInnen haben sich ein Jahr lang theatral mit der Frage auseinandergesetzt: WER BIST DU? In der Theateraufführung wird nicht nur die Geschichte "Verlier nicht dein Gesicht", nach einem Jugendbuch von Scott Westerfield erzählt. Die SchülerInnen geben auch Einblicke in in ihre eigenen Biografien, in ihre Gedanken und Gefühle, in ihr Leben hier und anderswo, in das, was sie einzigartig und besonders macht.




Projektflyer
Pressebericht Rotary Magazin