Frei aufzuwachsen ist das Beste,
das einem Kind passieren kann.
A. S. Neill, Summerhill
Mittwoch, 18. Oktober 2017
Logo


Schutzkonzept entwickelt


Leitbild und Qualitätskriterien der tpw



BildDer von der Bundesregierung eingerichtete Runde Tisch Sexueller Kindesmissbrauch hat in seinem Abschlussbreicht Leitlinien formuliert, anhand derer mit Kindern arbeitende Institutionen Schutzkonzepte entwickeln können. Ziel ist, Kindern einen besseren Schutz vor sexuellem Missbrauch zu geben. Die tpw ist bundesweit die einzige theaterpädagogisch arbeitende Einrichtung, die über ein solches Konzept verfügt.

Die Entwicklung der tpw Qualitätskriterien war ein intensiver Prozess. Nach Vorarbeiten mit VertreterInnen von Fachberatungsstellen wurden alle MitarbeiterInnen einbezogen, damit sie ihre spezifischen Sichtweisen einbringen konnten. Es wurden Standards erarbeitet, die die Qualität unserer theaterpädagogischen Arbeit garantieren. Besonders wichtig war uns die Entwicklung eines auf unsere Einrichtung zugeschnittenes Schutzkonzeptes, das sexuelle Gewalt an Kindern verhindern soll. Auch wurden für unsere MitarbeiterInnen Leitlinien formuliert, die ihnen in Verdachtssituationen Handlungsoptionen aufzeigen.

Die entwickelten Standards und Leitlinien sind nun die verbindliche Grundlage der gemeinsamen Arbeit und werden in einer Selbstverpflichtungserklärung von allen unterschrieben. Auf das Ergebnis dieses Entwicklungsprozesses blicken wir nun nicht ohne einen gewissen Stolz!

Zum Leitbild der tpw.